Patientengruppen und -initiativen

Quer- und Umdenken sowie das Formen einer eigenen Meinung zum Umgang und zur Therapie der Multiplen Sklerose sind Kernelemente des Krankheitsmanagements und Grundlage der Gesundung oder Stabilisierung. Neben den oft stark schulmedizinisch ausgerichteten Selbsthilfegruppen gibt es Patientenkreise, die sich genau diese Elemente zu eigen gemacht haben und anderen Betroffenen Alternativen zum „Leitlinien bestimmten“  Weg eröffnen wollen. An dieser Stelle finden Sie Hinweise auf Kontaktgruppen und Initiativen, die grundsätzlich mit den Zielen und Inhalten der Life-SMS-Methodik konform gehen und ihren eigenen Weg der „Selbsthilfe“ in einer teilweise ganz spezifischen Ausrichtung umsetzen.

Sollten Sie an der Aufführung auch Ihrer Initiative an dieser Stelle interessiert sein, lassen Sie es uns bitte wissen.

Advertisements